DESIGN

Magische 3D-LaserGravuren mit versteckten Botschaften. Keine Zauberei sondern kreative, innovative Gravur Technologie.

28.04.2022 von Petra Engstle / Lesezeit: ca. 2 Minuten

Fachlich spricht man von Lentikular- oder Flip-Flop-Effekten. Aus einem bestimmten Blickwinkel erscheinen auf der gravierten Oberfläche verschiedene, deutlich sichtbare Motive im Wechsel. Je nach Licht und Reflektion können Flächen in einer Gravur unterschiedlich hervorgehoben werden. Schon mit einer einfachen Gravur-Tiefe von ca. 20 oder 30 µm, meistens aber mit Tiefen von 100 bis 150 µm, werden diese spannenden Effekte umgesetzt. Produkte können Interesse wecken und zum Beispiel mit Logos und Namen im Wechsel auf sich aufmerksam machen. Neben dem reinen optischen Effekt lassen sich solche Gravuren auch gezielt funktional einsetzen, und zwar immer dann, wenn eine bestimmte Hervorhebung oder Eindämmung der Reflektion gewünscht oder eben unerwünscht ist.

KRÜTH zaubert also nicht sondern entwickelt kreative, innovative Ideen.

 

Effizienter Workflow durch digitale Befilmung bei allen LaserGravuren.
[weiterlesen]
 

Newsletter

KRÜTH TEC-TALK – Impulse zur Oberflächen­technik