GOOD TO KNOW

Next Generation: der S-Laser verbindet gestiegene Gravur Qualität mit hoher Kosteneffizienz und das ab sofort.

30.04.2021 von Petra Engstle / Lesezeit: ca. 3 Minuten

Gut, wenn der richtige Partner von Innovationen getrieben zu nachhaltigen Lösungen kommt. Die Firma GF aus der Schweiz hat es sich zum Ziel gesetzt den Laser vollständig in den Gravur Prozess zu integrieren. Da fallen Begriffe wie Onboard-Software, Smartmapping- und Smartpatch Funktionen mit dem Ziel den gesamten Laserprozess schneller und damit kostengünstiger zu gestalten. Zum Beispiel lassen sich gerade im Bereich von Radien in Werkzeugen Gravuren noch sauberer lasern und eine Qualitätssteigerung der erzeugten Gravuren wird erreicht. Die vollständig digitale, präzise und ökologisch unbedenkliche Lasertexturierungstechnologie von GF Machining Solutions ist eine bereits bewährte Technologie, um auf Formen verschiedenste Texturen aufzubringen. Dank ihrer hohen Bearbeitungsgeschwindigkeit und Effizienz unterstützt die neue LASER S Baureihe den Formenbau dabei, dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus zu sein.

Bei der 3D-LaserGravur ist KRÜTH fast schon ein „alter Hightec-Hase“ und gerade des-halb immer vertraut mit den neuesten Entwicklungen und der Nutzung von neuen Lasergenerationen

GOOD TO KNOW
Effizienter Workflow durch digitale Befilmung bei allen LaserGravuren.
[weiterlesen]
 

Newsletter

KRÜTH TEC-TALK – Impulse zur Oberflächen­technik